Die Grundlagen meiner Therapien

In der Chinesischen Medizin verwendet man die drei Verbindungen, Jing-Qi-Shen. Diese drei Verbindungen stehen im Zentrum meiner Therapien. Dies wird auch durch mein Logo der drei verschränkten Kreise dargestellt. Jeder Mensch ist einzigartig daher individuell.


Meine vereinfachte Interpretation von diesen drei Verbindungen sind:

Jing= Hardware

Qi= Software, Energie

Shen= Selbst, Bewusstsein


Hardware

Der Körper stellt die Hardware dar. Der Körper bekommt gewisse Eigenschaften von den Vorfahren mit (Gene). Der Aufbau und Wachstum wird durch die Nahrung gewährleistet. Es gibt Nahrungen die besser geeignet sind diesen Prozess zu unterstützen und solche die eher schaden. Dies ist aber auch sehr individuell. Die beste Möglichkeit ist die eigene Verdauung und Energiegewinnung zu beobachten.

Durch schlechte Nahrung oder externe Einflüsse kann die Hardware geschädigt werden. Auch durch Softwarefehler können Fehlfunktionen auftreten und auch körperliche Schmerzen verursachen.

Software

Die Gedanken, Emotion, Gefühle und Prägungen bilden die Software. Gewisse Muster können auch von den Vorfahren übernommen werden, wie auch Forschungsergebnisse der Epigenetik aufzeigen. Viele Programme werden in der Kindheit erstellt, können aber modifiziert werden. Hier unterscheide ich zwischen Betriebssoftware (Stammhirn) und Anwendungssoftware (Neocortex). Die Software ist das mittlere Element und daher ein wichtiges Kommunikationsmittel von Hardware und Bewusstsein.

Bewusstsein

Hier kommen wir in die philosophische, mystische und spirituelle Welt, kann aber auch durch die Theorien der Subatomaren Teilchen erklärt werden. Grundsätzlich sind gewisse Grundlagen der Hard- und Software nötig um sicher mit dem Bewusstsein zu kommunizieren. In der Chinesischen Medizin geht man davon aus, dass das Bewusstsein eine Verbindung zur Quelle (Dao) hat. Das Dao wird mit Stille, Ruhe und Leere in Verbindung gebracht.

Therapien

Alle meine aktiven Therapien sind auf die Hard- und Software des Menschen ausgerichtet. Das Bewusstsein, kann natürlich auch eine Rolle spielen. Aus meiner Sicht ist dies aber ein persönlicher Weg und ich werde gerne unterstützend wirken.

Qigong bietet die Möglichkeit, nach dem erarbeiten der Grundlagen von Hard- und Software sich auch mit dem Bewusstsein zu befassen.


6781a015-98e4-41e1-a320-b05daa15626ejpg


Meine Erfahrungen

Geboren 1964, Schweiz
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Meine Grundausbildung war eine Kaufmännische Lehre.
Anschliessend habe ich in verschiedenen Unternehmen als kaufmännischer Angestellter gearbeitet.

2000-2003 Qigong-Unterricht bei R. Breustedt

2002-2005 Wu Stil Taijiquan bei R. Breustedt (Hin Chung Got)

2005-2008 Ausbildung zum zertifizierten Kursleiter ISCT (www.chen-taijiquan.org)

2008-2012 Training bei Dietmar Stubenbaum (20. Generation Chen Stil),(www.die-pagode.de), Teilnahme an diversen Fortbildungs-Workshops unter anderen mit Chen Peishan und Chen Peiju (20. Generation der Chen Familientradition) und Training von Xingyiquan

2009-2012 Ausbildung zum Diplomierten Akupunkteur an der Schule Chiway in Winterthur

2010-2012 Ausbildung in Anatomie, Physiologie, Pathophysiologie und Notfall (600 Stunden)

2013 Zulassung als Kantonal approbierter Therapeut der Komplementär- und Alternativmedizin
Mitglied des ErfahrungsMedizinischen Register EMR

2016 Mitglied der Naturärztevereinigung Schweiz (NVS)

2011-2018 Qigong für TCM Therapeuten bei Chr. Reist und Workshops bei Frau Hu Tue Xian


Ausbildungen und Weiterbildungen seit 2012:

Klinische Strategien, Dr. Hamid Montakab, Chiway Winterthur
Konstitutionelle Meridiantherapie, 5 Elemente Worsley, Joseph V. Müller, Ben Shen Zürich
Shonishin - Japanische Kinderakupunktur, Priska Bodmer-Dolder, Winterthur
Master Tung's Akupunktur, Prof. Dr. Hans-Georg Ross, Düsseldorf
Shen -Hammer Pulse System, Claus Sorensen, Dänemark
Tui-Na Passerelle, Chiway, Winterthur
Zert. Vitamin D Berater I.V.D., Raimund von Helden, Lennestadt
Zert. Mykotherapeut, Institut für Ernährungs- und Pilzheilkunde, Limeshain
Behandlung von Stroke (Schlaganfall), Claudia Citkovitz PhD, LAc (Lutheran Medical Center, Brooklyn N.Y.)
Orthopädische Akupunktur, Andrew Nugent-Head Asheville USA/Peking, China
Tuina-System des Yin-Style Bagua System. Andrew Nugent-Head Asheville USA/Peking, China
Yin-Style Bagua Daoyin (Qigong), Andrew Nugent-Head Asheville USA/Peking, China
Acht Heilende Laute des Yin-Style Bagua Daoyin, Andrew Nugent-Head Asheville USA/Peking, China
Ausbildung zum zertifizierten Aurachirurgen nach Gerhard F. Klügl, FL-Ruggell
Innovative Therapien der natürlichen Biophysik nach Andreas Kalcker, Buchs SG